Engagement
in Herrenberg
Für eine faire Welt

Faire Welt e.V. und Weltladen werden 50

Wir feiern in diesem Jahr Jubiläum. Seit 50 Jahren setzen wir uns für mehr Gerechtigkeit in den weltweiten Handelsstrukturen ein. Wir solidarisieren uns mit den Menschen im globalen Süden und versuchen, ein größeres Bewusstsein für die globalen Zusammenhänge zu schaffen.

Unsere 1974 formulierten Aufgaben sind auch nach 50 Jahren noch hochaktuell, und angesichts von Klimawandel und zunehmender Armut sind wir weiterhin gefragt, unser Engagement fortzuführen und zu verstärken.

Mit unserem Jubiläumsprogramm wollen wir informieren, wie sich die Klimakrise auf die Produzent*innen auswirkt und welchen Beitrag der Faire Handel zur Klimagerechtigkeit leistet. Wir möchten die Fairtrade Stadt voranbringen und weitere Akteure für die Ideen des Fairen Handels und der Klimagerechtigkeit interessieren. Und wir möchten jungen Menschen Raum geben für ihre Anliegen und Themen.

Das ist unser Laden

Im Herzen der Herrenberger Altstadt, direkt am Marktplatz führen wir ausgewählte Produkte aus Fairem Handel. Schauen Sie mal herein!

Das sind wir

Wir engagieren uns ehrenamtlich. Für unseren Laden, für unsere Aktionen, für unsere Projekte – für eine gerechtere Welt.

Aktuelles

Aktuelles Interview

Anlässlich des 50-jährigen Bestehens des Landkreises Böblingen, der kürzlich die Auszeichnung “Fairer Landkreis” erhielt, wurde unsere Vorsitzende Katja Klaus zum Herrenberger Weltladen befragt.

Ein Fairtrade-Landkreis bekennt sich zur Förderung des Fairen Handels auf kommunaler Ebene. Deutschlandweit gibt es aktuell über 800 Fairtrade-Towns, darunter sind unsere Kreiskommunen Aidlingen, Böblingen, Herrenberg, Leonberg, Sindelfingen und Weil der Stadt. Ihr Engagement zeigt, dass Veränderung möglich ist, und dass jede und jeder etwas bewirken kann.

Wir vom Herrenberger Weltladen-Team freuen uns über jede Unterstützung des Landkreises Böblingen.